Unsere Philosophie

Sie sind unser Mittelpunkt

Der Patient als Person im Mittelpunkt

Leider ist es in der modernen Medizin nicht unüblich geworden, Patienten auf Ihre Beschwerden oder ihre Diagnosen zu reduzieren.

In unserem Gesundheitssystem werden kranke Menschen sogar als „Fälle“ bezeichnet. Das ist nicht nur herabwürdigend, sondern bestimmt sogar über das Maß der erstatteten Kosten teils erheblich deren Behandlung.

Es ist jedoch überhaupt nicht sinnvoll, alle Menschen mit den gleichen Beschwerden bzw der gleichen Diagnose als identisch zu betrachten. Es lässt sich aus einer Diagnose eben nicht ableiten, welche Besonderheiten die betreffende Person aufweist. Auch nicht, welche Therapie für Sie die richtige ist, sei es bezüglich des Aufwands, der Kosten oder des Behandlungsverfahrens.

Unser Ziel ist es, die Beschwerden und Erkrankungen unserer Patienten bestmöglich zu lindern oder zu heilen. Uns ist es wichtig, dass Sie als Mensch mit der eigenen Bewertung Ihres persönlichen körperlichen Problems im Mittelpunkt stehen.

Jeder Mensch ist anders, hat andere Erfahrungen, andere Ängste, andere Erwartungen.
Die Entstehung und das Erleben krankhafter Zustände werden maßgeblich durch das soziale Umfeld, die Familie, die Arbeit, den Lebensstil, Hobbys, den Aktivitätsgrad, die Fitness und das Alter bestimmt. Auch psychische Faktoren, wie zum Beispiel traumatische Erlebnisse, die das eigene Schicksal oder das Schicksal naher Angehöriger betreffen, können die Gesundheit beeinflussen.

In unserer Praxis legen wir allergrößten Wert darauf, nicht nur ihre Krankheit, sondern sie als Person, als Individuum kennenzulernen. Dies nicht nur, um Ihnen mit der adäquaten Würde als unserer Patientin oder unserem Patienten zu begegnen, sondern auch, um daraus die richtigen medizinischen und optimalen organisatorischen Notwendigkeiten abzuleiten.

Heilsame Atmosphäre – weil in unserer Umgebung die Liebe im Detail liegt!

Unsere Praxis als Teil ihres Genesungsprozesses

Unsere chirurgische Praxis im Herzen von München bietet Ihnen eine individuelle und optimale Betreuung in einer sehr entspannten und persönlichen Atmosphäre. Wir legen großen Wert darauf, dass wir Ihnen ein optimales Zeitmanagement anbieten. Das bedeutet geringe Wartezeiten und einen großzügigen Zeitrahmen für die Untersuchungen und die Gespräche mit allen unseren Mitarbeitern.

Als Praxisteam wünschen wir uns, dass Sie sich bei uns in unseren Praxisräumen wohl und wie zu Hause fühlen. Wir möchten Sie dabei unterstützen, so schnell wie möglich wieder gesund zu werden.
Sie sollen sich vertrauensvoll in unsere durch langjährige Erfahrung fürsorgliche Obhut begeben. Lassen Sie sich von uns die Bedenken und Ängste nehmen und vertrauen Sie uns Ihre Sorgen und Wünsche an. Wir wollen Ihnen Ihren Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich machen.

Das entspannende Ambiente unserer Praxisräume und wir als einfühlsames und kompetentes Praxisteam möchten zu ihrem Wohlbefinden beitragen. Wir sorgen mit der höchsten fachlich-medizinischen und organisatorischen Qualität für die perfekte Voraussetzung einer erfolgreichen Behandlung ihrer Beschwerden.

Größte Kompetenz- weil wir wissen, was wir tun!

Kompetenz durch Erfahrung und Weiterbildung

In unserer Praxis vereint sich  für Sie persönlich die professionelle klinische Erfahrung von über 50 Jahren in der Diagnostik und Behandlung chirurgischer Erkrankungen.

Die Kompetenz unserer Chirurgen entstammt unter anderem ihrer langjährigen Tätigkeiten in leitenden Positionen einer attraktiven und qualitativ herausragenden chirurgischen Klinik in München.
Dieses chirurgische Fachzentrum und akademische Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München wechselte im Laufe der Jahre Träger und Namen.
Konstant waren jedoch die vielen verschiedenen Fachabteilungen, darunter Allgemein- und Viszeralchirurgie, Herzchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Sportorthopädie und Unfallchirurgie. Daneben enthielt sie ein Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und ein Brustzentrum mit onkologischer und plastischer Chirurgie. Alle Abteilungen arbeiteten interdisziplinär eng zusammen, so dass allen ärztlichen Mitarbeitern sowohl allgemeines aber gleichzeitig spezielles chirurgisches Wissen abverlangt wurde.
Im Haus bestand eine große chirurgische 24Stunden- Nothilfe, ein Hubschrauberlandeplatz und ein moderner Schockraum, eine Intensiv- und Beatmungsstation, zudem der Münchner Notarztstandort mit den meisten Einsatzfahrten.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind zur qualifizierten ärztlichen Tätigkeit nicht nur als Nachweis vorgeschrieben, sondern natürlich auch sehr wichtig, um für Sie als Patienten auf dem neuesten medizinischen Stand zu bleiben.

So organisieren wir praxisinterne Weiterbildungen und nehmen regelmäßig an nationalen und internationalen Fortbildungsveranstaltungen teil. Die Lektüre von Fachliteratur betrachten wir schon als selbstverständlich.

Unsere Chirurgen agieren als Dozenten und Workshopleiter, um praktische und theoretische Inhalte weiterzugeben.

In unserer Praxis finden Sie die konzentrierte ärztliche Erfahrung über 50 Jahre im Fach der Chirurgie, sowohl über alle chirurgischen Fächer hinweg als auch im Speziellen.

Jahrzehntelange Routine in den durchgeführten chirurgischen Eingriffen steht Ihnen bei uns neben erstklassiger notfallmedizinischer Kompetenz zur Verfügung.

Die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung hat bei uns den höchsten Stellenwert und sofern deren Inhalte sinnvoll und alltagstauglich sind, setzen wir sie unmittelbar für Sie um.

Behandlungserfolge- weil Kompetenz und Vertrauen die Basis unserer Therapie ist!

Größter Behandlungserfolg durch gebündelte Kompetenz

In der Regel sind chirurgische Behandlungen gekennzeichnet durch die Zusammenarbeit mehrerer Ärzte mit jeweils unterschiedlichem Ausbildungs- und Kenntnisstand.

Dagegen bietet Ihnen unsere Praxis eine durchgehende erstklassige Qualität in jedem Abschnitt der Behandlung. Jeder Schritt wird von nur einem Chirurgen durchgeführt. Zwischen den vielen Schritten könnten Informationen verfälscht werden oder verloren gehen: Erstgespräch, körperliche und apparative Untersuchung, Diagnosestellung und Erläuterung, die Besprechung der Behandlungsoptionen, die Planung und Vorbereitung der Operation, die Operation selbst und die Nachbehandlung. Bei uns sind stets alle Informationen vorhanden, ohne Kommunikationsverluste und ohne Qualitätsverlust in der Behandlungskette.

Denn es ist von immenser Wichtigkeit zu wissen,

  • wie sich die körperlichen Beschwerden genau äußern,
  • welche psychischen Faktoren bei Ihnen eine Rolle spielen,
  • welche Untersuchungsergebnisse zur Diagnose geführt haben oder welche gezielten Untersuchungen mit welcher Fragestellung noch durchgeführt werden muss,
  • welche Behandlungsoption gewählt wurde, weil diese Ihre individuellen Bedürfnisse am besten berücksichtigt,
  • dass Sie den Eingriff oder die Maßnahme verstanden haben und die Risiken kennen,
  • dass Sie gut und richtig vorbereitet in den Eingriff gehen,
  • dass der Eingriff vom erfahrenen Chirurgen mit größter Routine durchgeführt wird unter Berücksichtigung Ihrer emotionalen Bedürfnisse mit höchsten Ansprüchen an Hygiene, Sicherheit, Instrumente und Qualifikation des Personals. Und zwar in der schonendsten Operationstechnik, mit der kleinstmöglichen Verletzung des nicht erkrankten Gewebes und nicht zuletzt auch mit einem schönen ästhetischen Ergebnis.
  • wie die Nachbehandlung aufgrund der vorausgegangenen Behandlung bezüglich der erforderlichen Verhaltensmaßnahmen und Nachkontrollen sowie ergänzenden Therapiemaßnahmen aussehen muß.

Diskretion – weil Vertrauenswürdigkeit für uns ein hohes Gut ist!

Ein Chirurg für alle Belange der Behandlung an Ihrer Seite.

Manche chirurgische Erkrankungen bringen schwierige und unangenehme Begleiterscheinungen für die Patienten mit sich. Manchmal treten unschön aussehende und für Mitmenschen bemerkbare Veränderungen auf. Auffällige Gerüche, Einschränkungen im Alltag, lange bestehende oder immer wieder auftretende Wunden, Schmerzen oder schlecht riechende Flüssigkeiten oder Eiter sind Beispiele dafür.

Für Patienten ist der Umgang mit diesen lästigen Begleiterscheinungen nicht immer leicht, oft begleiten Scham, Betretenheit und Unsicherheit die Krankheit. Viele Patienten sind gehemmt, mit anderen, manchmal sogar mit Angehörigen, über das ziemlich intime Problem zu sprechen. Sie versuchen, die Erkrankung so gut wie möglich zu verbergen.

Da wir das wissen, gehen wir in unserer Praxis stets mit der größten Diskretion und Umsicht mit den Wünschen unserer Patienten um.

Besonders vorteilhaft für den vertraulichen Aspekt intimer Erkrankungen wirkt sich in unserer Praxis aus, dass die Kompetenz der ganzen Behandlung gebündelt in der Hand des gleichen Arztes liegt, das betrifft die Erhebung der Krankenvorgeschichte, die Diagnostik, die Therapie selbst und die Nachsorge. Unsere Patienten schätzen das an unserer Praxis besonders.

Wertschätzende Kommunikation- weil Empathie für uns selbstverständlich ist!

Ehrliche Beratung, Kommunikation auf Augenhöhe

Die krankhafte Veränderung und ihre Behandlungsmöglichkeiten werden in unserer Praxis im Beratungsgespräch offen thematisiert. Sie werden als Patient in die Entscheidungsfindung eng eingebunden.
Sie gehören zu den vielen Patienten, die sich nicht so ausführlich mit der Thematik befassen möchten? Wir respektieren das natürlich und das ist auch völlig in Ordnung.

Ganzheitliche Medizin- weil Ihr vollständiges Wohlergehen unsere Vision ist!

Ganzheitliche Betrachtung des Menschen als Einheit von Psyche und Körper

Kein Organ kann alleine für sich bestehen und funktionieren. Jedes ist mehr oder weniger auf die Interaktion mit seiner Umgebung angewiesen und wird von dieser selbst beeinflusst.
Die Psyche des Menschen bestimmt die menschliche Gesundheit wesentlich. Die Gefühls- und Gedankenwelt eines Menschen nimmt unmittelbaren Einfluss nicht nur auf sein Wohlbefinden, sondern auch auf Körperfunktion und das Schmerzempfinden. Andersherum beeinflusst der gesunde oder krankhafte Zustand des Körpers maßgeblich die Gefühls- und Gedankenwelt eines Menschen.

Psyche und Körper eines Menschen sind untrennbar miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig.

Diese Verbindung zu ignorieren und nur einen Aspekt der Gesundheit eines Menschen zu betrachten, kann dazu führen, dass nicht der ideale Behandlungsansatz gewählt wird. Dann tritt keine oder nur eine unzureichende Besserung der Beschwerden ein.

Gerade die Behandlung von Schmerzpatienten zeigt uns regelmäßig tausendfach einen interessanten Aspekt. Während nämlich die Bildgebung der betroffenen Körperregionen unverändert bleibt, bestimmt Ihr Erleben der Erkrankung enorm das Auftreten von objektiven Krankheitssymptomen.

In unserer Praxis behandeln wir Ihre Beschwerden ganzheitlich. Die anatomisch-physiologische krankhafte Veränderungen wird unter besonderer Einbeziehung Ihrer Gefühls- / Gemüts- und Gedankenlage betrachtet. Gleichzeitig kommen nur Therapieformen zur Anwendung, die mit den gut bekannten Vorgängen im menschlichen Körper und dessen Aufbau vereinbar sind.